Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Strategie

Verlässliche Führung: Durch Zuverlässigkeit zu mehr Erfolg

FOTONACHWEIS
© Friedberg - stock.adobe.com

Wir alle mögen es, wenn der Zug nach Plan fährt, die Handwerker pünktlich kommen und wir uns ganz allgemein auf Versprechen verlassen können. Im Berufsleben spielt diese Qualität eine große Rolle, nicht zuletzt, weil Vertrauen Aufträge sichert und Mitarbeiter motiviert. Damit Sie als Chef Ihre Versprechen möglichst immer einhalten können, sollten Sie sich gut überlegen, was Sie versprechen. Dabei helfen vier Fragen, die Colan formuliert:

  1. Hat diese Aufgabe Priorität? Oder kann ich sie auf morgen oder nächste Woche verschieben?
  2. Wie viel Zeit brauche ich wirklich, um diese Aufgabe zu erledigen? Was könnte mir dazwischen kommen? Veranschlagen Sie lieber mehr Zeit, als zu wenig und versprechen Sie nicht mehr, als Sie halten können.
  3. Kann ich noch einmal darüber nachdenken? Anstatt sofort „Ja“ zu sagen, ist es nützlich, in Ruhe zu prüfen, wie es tatsächlich um Ihre Kapazitäten steht.
  4. Kann ich „Nein“ sagen? Ist der Nutzen einer Absage nicht langfristig größer, als der Schaden?
Proaktive Kommunikation, Ehrlichkeit und voller Einsatz

Wenn Sie absehen können, dass Sie eine Deadline nicht einhalten können oder einen Termin verschieben müssen, dann sollten Sie die betroffenen Personen so bald wie möglich darüber informieren. Nennen Sie Alternativen, lassen Sie Ihr Umfeld nicht im Unklaren. Dies ist Teil einer Ehrlichkeit, die Sie kultivieren sollten: Beziehen Sie das Gegenüber dann frühzeitig ein, wenn es von Ihren Entscheidungen, Verzögerungen und Meinungsänderungen betroffen ist. Zu einer Haltung der Fairness und Ehrlichkeit gehört auch, dass Sie sich als Chef nicht am Büroklatsch beteiligen, falsche Informationen verbreiten und auf eine Seite schlagen. Unbedingt vermeiden sollten Sie, dem einen Mitarbeiter dieses und dem anderen das Gegenteil zu sagen, um sich überall beliebt zu machen. Langfristig fällt Ihnen ein solches Vorgehen auf die Füße.

Wenn Sie eine Aufgabe annehmen: Fokussieren Sie sich darauf. Machen Sie sie nicht halbherzig, sondern zeigen Sie vollen Einsatz. Auch das ist typisch für wirklich verlässliche Menschen. Colan sagt dazu: „Wenn eine Aufgabe es wert ist, sie zu erledigen, ist sie es wert, sie gut zu machen.“

Pünktlichkeit, Werte, das richtige Team

Ein verlässlicher Mensch stiehlt anderen nicht die Zeit, in dem er sie warten lässt. Kultivieren Sie ein pünktliches Erscheinen bei Terminen und Meetings. Seien Sie am Telefon oder per Mail erreichbar, wenn Sie versprochen haben, erreichbar zu sein. Pünktlichkeit vermittelt Zuverlässigkeit und Respekt. Beides sind letztlich Werte, die zu einer guten Unternehmenskultur gehören und von Ihnen vorgelebt werden sollten. Fragen Sie sich, welche Werte Sie zusätzlich vermitteln wollen und halten Sie sich konsequent an Ihre eigenen Vorgaben. Laut Colan bedeutet eine zuverlässige Person zu sein, nicht nur das zu tun, was man verspricht, sondern auch, das Richtige zu tun.

Um Aufgaben zuverlässig erledigen zu können, ist das richtige Team von großer Bedeutung. Setzen Sie auf verlässliche Mitarbeiter, die transparent kommunizieren. Und kultivieren Sie es, sich im Team konstruktives und ehrliches Feedback zu geben.

(Quelle: www.impulse.de)