Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Leben

Kostenloses Musikarchiv: Über 63.000 digitalisierte Schallplatten

FOTONACHWEIS
© complize | m.martins - fotolia.com

Über 63.000 Schallplatten, die aus Schellack hergestellt worden sind, wurden für das bekannte archive.org digitalisiert und stehen dort nun zum kostenlosen Download bereit. Die in ihrer Qualität durchaus schwankenden Aufnahmen decken den Zeitraum von 1900 bis 2000 ab und beinhalten beispielsweise Stücke von Duke Ellington, Louis Armstrong, Judy Garland oder Édith Piaf. Dabei finden sich neben etlichen Klassikern auch kaum bekannte Songperlen mit den für Schellackplatten üblichen 78 Umdrehungen pro Minuten. Für nostalgische Musikfreunde gibt es also viel zu entdecken, wobei der Spaß durch Originalplatten-Abbildungen noch zusätzlich erhöht wird.

Bewahren von Musikgeschichte

Musikstücke die in der Regel zu alt sind, um bei den bekannten Streamingdiensten angeboten zu werden, werden so einer breiten Masse zugänglich gemacht. Die Idee stammt von den Plattenliebhabern von The Great 78 Project, die zusammen mit dem Audio-Archivierungsunternehmen George Blood L.P. nach und nach alte Schallplatten digitalisieren und so etliche Songs vor dem Vergessen und der Zerstörung auf physikalischen Tonträgern bewahren.

Wer Spaß daran hat, kann versuchen, mit Audio-Software wie Audacity an der Klangqualität der Aufnahmen zu feilen.

Zum Download-Archiv