Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Leben

Nachhaltige Trips: Fünf Ausflugsdomizile in Berlin und Brandenburg

FOTONACHWEIS
© Harald Biebel - fotolia.com

Das Online-Berlin-Magazin qiez.de stellt jede Woche in Kooperation mit den Experten von Naturtrip.org Ausflugsziele für urlaubsreife Großstädter vor. Wer auch bei schlechtem Wetter im Berliner Umland angenehm ausspannen und gleichzeitig umweltbewusst agieren will – für den finden sich unter der Top 5 „Nachhaltige Trips nach Brandenburg“ tolle Tipps.

Zum Beispiel die sehr hochwertig ausgestattete Ferienwohnung „Elisabeth am See“, 50 km südwestlich von Berlin. Das „exklusive Hideaway“ am Templiner See wartet mit gediegenem Interieur und einer malerischen Landschaft auf. Das beschauliche Fischerdorf Caputh diente schon Albert Einstein oder der Schriftstellerin Anna Seghers als Rückzugsort zum Kräftetanken. Einsteins Sommerhaus existiert noch heute und ist genauso zu Fuß erreichbar wie das Strandbad oder Schloss Caputh mit seinem weitläufigen Garten. Über einen solchen verfügt auch die Ferienunterkunft. Selbst wer aufgrund von Dauerregen nur im Haus bleibt, kann hier inmitten einer schick, komfortabel und nachhaltig gestalteten Inneinrichtung wunderbar abschalten.

Zur gesamten Top 5