Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Arbeiten

Projekt beendet – warum es wichtig ist, den Verlauf abschließend zu analysieren 

FOTONACHWEIS
© Jeanette Dietl - Fotolia.com

Ist ein wichtiges Projekt beendet, gehen die Beteiligten schnell zur nächsten Aufgabe über. Dabei sollte man sich Zeit nehmen, über den Verlauf des Projekts zu reflektieren, um für die Zukunft zu lernen. Eine Abschlussbesprechung, die mehr ist als ein zwangloses Gespräch, sollte einer genauen Analyse dienen. Vier wichtige Fragen sollten dabei erörtert werden.

  • Was wollten wir erreichen?

Rekapitulieren Sie die Ziele Ihres Projekts noch einmal. Mussten einige dieser Ziele im Verlauf der Arbeit verändert oder angepasst werden?

  • Welche Ziele wurden erreicht, welche nicht?

Analysieren Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit und formulieren Sie gemeinsam mit allen Beteiligten ein Resümee.

  • Was sollten wir weiterhin so praktizieren wie bisher, an welchen Stellen sollten wir anders vorgehen als bisher?

Hier geht es noch einmal darum, die Umsetzung Ihrer Ziele konkret zu beschreiben und zu bewerten. Inwieweit sind Sie vom Geplanten abgewichen? Wie sinnvoll war dies?

  • Welche Schritte sollten wir als nächstes unternehmen, um die Ergebnisse der Analyse gleich umzusetzen?

Manches lässt sich nach der Schlussbetrachtung sofort optimieren und auf verschiedenen Ebenen anwenden. Halten Sie schriftlich fest, was geändert werden soll und kommunizieren Sie dies allen Mitarbeitern.