Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Arbeiten

ELSTER: Erstmals werden vorausgefüllte Steuererklärungen angeboten

FOTONACHWEIS

© CG - Fotolia.com

Im vergangenen Jahr wurden 15,2 Millionen Einkommensteuerklärungen online abgegeben – ein Anstieg um rund ein Viertel gegenüber dem Vorjahr. Dies teilt der Hightech-Verband Bitkom mit.

Für die elektronische Steuererklärung ELSTER stellt die Finanzverwaltung das kostenlose Programm „ElsterFormular“ zur Verfügung. Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder: „Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile einer elektronischen Steuererklärung für sich. Wir gehen davon aus, dass das Interesse an ELSTER weiter zunimmt.“

Einblick in gespeicherte Daten seit 2014

Für das Jahr 2014 unterstützt die Finanzverwaltung die Steuerpflichtigen mit vorausgefüllten Steuererklärungen. Steuerpflichtige können dann in die Daten Einblick nehmen, die das Finanzamt über sie gespeichert hat.

Insbesondere werden laut Bitkom solche Daten abrufbar sein, die Dritte für den Steuerpflichtigen übermittelt haben, zum Beispiel Ertragsbescheinigungen von Kreditinstituten und elektronische Spendenbescheinigungen.

Um seine Daten einsehen zu können, muss sich der Steuerpflichtige im ElsterOnlinePortal anmelden und authentifizieren. Darüber hinaus kann der Steuerpflichtige mit einer entsprechenden Vollmacht auch Steuerberater oder den Lohnsteuerhilfeverein bevollmächtigen, für ihn seine Daten einzusehen und bei der Erstellung der Steuererklärung zu verwenden.

Mit „ElsterFormular“ schneller zur Bearbeitung

Das Programm „ElsterFormular“ der Finanzverwaltung ermöglicht die Dateneingabe in ein elektronisches Steuerformular, die Übernahme von unveränderten Angaben aus dem Vorjahr, eine Probeberechnung der Steuererstattung bzw. Steuernachzahlung und die verschlüsselte Übertragung der Steuererklärung an die Finanzverwaltung über das Internet.

Vor der Übertragung führt die Software eine Plausibilitätsprüfung durch und weist den Steuerzahler auf widersprüchliche Eingaben hin. Ein weiterer Vorteil des ElsterFormulars ist die kürzere Wartezeit, denn elektronische Steuererklärungen werden von den Finanzämtern bevorzugt bearbeitet.

ElsterFormular steht auf der Website www.elster.de als Download bereit. Nutzer sollten darauf achten, jeweils die aktuellste Version der ELSTER-Software zu nutzen.