Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Strategie

Wenn die Konkurrenz Urlaub macht: Sechs Tipps für das Marketing im Sommerloch

FOTONACHWEIS

© Onur Hazar Altindag - Fotolia.com

Sebastian Fleischmann, Area Sales Manager beim E-Mail-Marketing-Anbieter Responsys, gibt Tipps für ein erfolgreiches Marketing im Sommerloch.

1. Ihre Kunden lesen ihre Mails jetzt gerne draußen

Für Sie bedeutet das: Optimieren Sie Ihre Mails für mobile Endgeräte.

2. Verschwenden Sie keine Sommerzeit

Ihre E-Mails sollten gerade jetzt kurz, präzise und relevant sein. Wenn Sie unter der Sommersonne schon die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden erhalten, verschwenden Sie nicht deren Zeit.

3. Nachrichten mit sommerlichem Mehrwert

Nützliche Hinweise zum Wetter, den besten gekühlten Getränken oder dem optimalen Sonnenschutz machen das Lesen unterhaltsamer.

4. Machen Sie Sommer-Sonderangebote

Bieten Sie spezielle Sonderangebote an. Zum Beispiel: Eine Luftmatratze mit jeder Bestellung oder die Chance auf den Gewinn eines Last-Minute-Urlaubs am Traumstrand.

5. Treten Sie jetzt an die Vielbeschäftigten heran

Kontaktieren Sie jetzt die Kontakte, die sonst immer zu beschäftigt sind. Durch das geringere Arbeitsaufkommen im Hochsommer sind diese weniger gestresst und nehmen sich eher Zeit für Ihre Angebote.

6. Überdenken Sie in Ruhe Ihre Kommunikationsstrategie

Nutzen Sie alle Kanäle auf denen Ihre Kunden erreicht werden wollen? Haben Sie schon mal überlegt Social Media oder Display in Ihre Kampagnen zu integrieren? Und: Was planen Sie eigentlich für Weihnachten?