Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Leben

Auszeichnung: Glockenblume ist Zimmerpflanze des Monats März

FOTONACHWEIS

© Nailia Schwarz - Fotolia.com

Die Campanula ist pflegeleicht und bunt, blüht früh und wächst schnell. Jetzt wurde die Glockenblume zur Zimmerpflanze des Monats März gekürt.

Im Rahmen der Kampagne „Zimmerpflanze des Monats“ stellt das Blumenbüro der Zucker.Kommunikation GmbH monatlich eine
Zimmerpflanze vor, die noch nicht so populär ist oder sich durch eine interessante Geschichte für den Titel qualifiziert.

Laut den Initiatoren der Auszeichnung bedeutet die lateinische Bezeichnung Campanula „Glöckchen“, was sich auf die charakteristisch geformten Blüten der Blume beziehe.

Wurzeln in Italien

Dem Blumenbüro zufolge hat die Campanula ihre Wurzeln in Italien. Besonders verbreitet sei sie an den sonnigen Berghängen Norditaliens, aber auch auf Wiesen und an Waldrändern.

Als Zimmerpflanze verbreite sie das Dolce Vita auch in nördlicheren Breitengraden. Dafür sorgten ihre schönen Blüten, ihr Duft und ihre Farbenpracht – von reinem Weiß über Rose- und Violetttönen bis zu royalem Blau. Bei selteneren Arten erblühen die kleinen Glöckchen auch in zartem Gelb.

Tipps zur Pflege

Um die Blütezeit der Glockenblume zu verlängern, sollten verwelkte Blüten rasch entfernt werden, so das Blumenbüro. Die Topferde sollte feucht gehalten und ein- bis zweimal im Monat gedüngt werden.

Aus ihrer Heimat sei Glockenblume viel Licht gewöhnt, daher bevorzuge sie helle Standorte – wenn auch nicht die direkte Sonneneinstrahlung hinter einer Glasscheibe. Bei steigenden Temperaturen könne die Campanula ab Mai auf den Balkon oder die Terrasse gestellt werden.