Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Leben

Feierabend entspannt nutzen: So schalten Sie am besten ab

FOTONACHWEIS

© Julian Weber - Fotolia.com

Laut einer Umfrage des Deutschen Gewerkschaftsbundes haben rund ein Drittel der arbeitenden Bevölkerung mehr oder weniger große Schwierigkeiten, ihren wohlverdienten Abend nach Büroschluss ohne Gedanken an die Arbeit und entspannt zu verbringen.

Damit diese Situation nicht zum krank machenden Dauerstress führt, ist gar nicht viel nötig:

Meiden Sie alles, was Sie an die Arbeit erinnert – den Computer und das Handy, oder zumindest sämtliche E-Mails, SMS und Telefonate von bzw. mit Kollegen.

Halten Sie sich stattdessen an diese uralten Tipps, deren positive Wirkung immer wieder unterschätzt wird:

Sport

Viele glauben, sie wären zum Sport zu müde. Doch das ist ein Irrglaube: Wer tagsüber viele Stunden im Büro sitzt, sollte sich nach der Arbeit bewegen.

Dabei geht es nicht um Höchstleistungen, sondern lediglich darum, die Lebensgeister im Körper zu wecken. Ob Spazierengehen mit dem Partner, Federball mit den Kindern, Fahrradfahren oder Joggen um den Hausblock – eine halbe Stunde Sport jeglicher Art, am besten an der frischen Luft, versorgt das Gehirn mit dem nötigen Sauerstoff, um auf neue Gedanken zu kommen.

Sie haben keinen Partner und keine Familie und keine Lust, alleine Sport zu treiben? Dann melden Sie sich in einem der vielen Vereine an. Sport kann äußerst gesellig sein: Gehen Sie tanzen oder melden Sie sich zu einem Mannschaftssport an, z. B. zum Fußball- oder Volleyballspielen.

Leidenschaftliche Freizeitbeschäftigung

Wer leidenschaftlich in einem Thema steckt, ist abgelenkt: Ob man die Blütenpracht auf dem Balkon vom Unkraut befreit, Schach spielt, die Briefmarkensammlung sortiert, Bilder malt oder ein Instrument spielt – wer für ein Hobby brennt, der widmet sich konzentriert seiner Leidenschaft. Da haben Jobprobleme keinen Platz.

Freundeskreis pflegen

Wer weder Lust auf Sport hat, noch ein Hobby, das alleine Spaß macht, der sollte sich einfach mit Freunden oder Verwandten treffen. Kochen Sie gemeinsam oder jeder bringt etwas zum Essen mit. Gemeinsam kann man über die alltäglichen Jobprobleme lachen, Spiele spielen oder sich durch Gespräche ablenken.