Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Leben

Freizeittipps für Familien und Singles: Abwechslungsreiche Ideen für Ihre Sonntage

FOTONACHWEIS
fotolia @ Rido

Haben Sie auch oft das Gefühl, sonntags immer das Gleiche zu unternehmen? Bevor Sie vor dem Fernseher enden, möchten wir Ihnen ein paar Ideen vorstellen, die für Singles ebenso wie für Paare und Familien interessant sein könnten:

Berlin Rallye – Schnitzeljagd durch Berlin

Sightseeing der anderen Art: Bei der Berlin Rallye können Sie entscheiden, was Sie sehen möchten – beispielsweise das historische Berlin, den Mauerverlauf oder Potsdam – und wie Sie unterwegs sein möchten – ob beispielsweise lieber zu Fuß, im Kanu oder mit einem Segway. Dann geht’s los! Sie starten als Gruppe mit einem Stadtplan und einem Rallye-Buch, das viele Rätsel aufgibt. Die Lösung der Rätsel führt Sie systematisch an die schönsten Stellen Berlins und liefert interessante Erklärungen. So lernen Sie auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise die Stadt kennen!

Berlin Rallye

Boulen am Landwehrkanal

Am Kreuzberger Landwehrkanal wird sonntags Boule gespielt. Zwischen Forster Straße und Liegnitzer Straße gibt es dafür vier Bouleplätze, die kostenlos genutzt werden können. Am Wochenende ist nicht selten so viel los, dass es sich lohnt, die Wartezeit bei einem gemütlichen Picknick zu überbrücken und den anderen beim Spielen zu zusehen. Schauen Sie einfach mal vorbei!

Brachvogel – Biergarten mit medialem Anschluss und Spielmöglichkeiten

Der Brachvogel am Kreuzberger Carl-Herz-Ufer ist ein gemütlicher Biergarten, in dem jeder auf seine Kosten kommt: Hier können sich Arbeitswütige mit ihrem Laptop unter die Leute mischen und gleichzeitig virtuell netzwerken, denn für WLAN ist gesorgt. Oder Sie nutzen die Möglichkeit, mit allen Anwesenden gemeinsam Fußball zu schauen. Zwischen einem Spiel und dem anderen können Sie Minigolf spielen oder gemeinsam mit Ihren Kindern den Spielplatz unsicher machen.

Brachvogel Berlin

Kunst für Kinder – das Kinder- und Familienprogramm der Berliner Museen

Die Berliner Museen bieten Kindern zwischen 6 und 12 Jahren – und ihren Eltern – am Wochenende und in den Ferien spezielle Bastel-Workshops, Lesungen, Ausstellungen und Führungen an, durch die sie spielerisch an Kunst herangeführt werden.

Staatliche Museen zu Berlin

Schwofen und Flirten in Clärchens Ballhaus

In Clärchens Ballhaus legen die Berliner seit hundert Jahren eine flotte Sohle aufs Parkett. Die Auswahl eines geeigneten Tanzpartners ist hier dank der legendären, altmodischen Tischtelefone denkbar einfach: Man ruft seinen Tischnachbarn an, bittet um den nächsten Tanz und los geht’s!

Clärchens Ballhaus

Spielwiese – „Berlins erste Ludothek“

Im Friedrichshainer Simon-Dach-Kiez lädt der Spieleladen „Spielwiese“ zum Ausleihen von Spielen für eine Leihgebühr von nur 1 bis 3 Euro pro Tag ein. Hier werden über tausend Gesellschaftsspiele angeboten, die halbjährlich durch die besten Neuheiten der Spiele-Messen ergänzt werden. Zudem werden regelmäßig Spiele-Events veranstaltet. Wer möchte, kann den Laden auch für einen Kindergeburtstag mieten.

Spielwiese