Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Leben

Warum Krankenversicherungen für das Ausland sinnvoll sind

FOTONACHWEIS
© contrastwerkstatt - fotolia.com

Ob Sie sich im Urlaub das Bein brechen, auf einer Kreuzfahrt über den Pazifik einen Herzanfall erleiden oder nach einem Hitzeschlag per Helikopter in ein US-Krankenhaus transportiert werden – ohne Auslandsreise-Krankenversicherungen kann es für Reisende sehr teuer werden.

In Ländern, mit denen Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat, besteht für gesetzlich Krankenversicherte keinerlei Versicherungsschutz. Aber auch bei Unfällen oder Krankheiten in Ländern, mit denen ein solches Abkommen existiert, begleichen die Krankenkassen in der Regel nur einen Teil der anfallenden Kosten. Im Schadensfall sind sie im Ausland nicht auf deutschem, sondern auf einheimischem Niveau versichert, was je nach Land mit erheblichen Zuzahlungen verbunden sein kann.

Dabei sind gute Auslandspolicen für Einzelpersonen, deren Auslandsaufenthalt sechs Wochen nicht überschreitet, schon für unter 10 Euro jährlich zu haben. In der Regel kommen solche Zusatzversicherungen für sämtliche ärztliche Behandlungen, Medikamente, einfache Zahnfüllungen, Transporte und Überführungen im Todesfall auf. Das kann viel Geld sparen, zum Beispiel 2.000 Dollar pro Tag in einem US-amerikanischen Krankenhaus.

Auch Privatversicherte sollten sich informieren

Auch Privatversicherungen übernehmen keinesfalls stets alle anfallenden Kosten. So können gerade Rücktransporte aus dem Ausland mit hohen Summen zu Buche schlagen. Ein Heimflug aus Mallorca beispielsweise kostet schnell 10.000 Euro oder mehr, aus Australien sogar bis zu 100.000 Euro. Wer sich vor unliebsamen Überraschungen schützen will, sollte sich bei seiner jeweiligen Versicherung vor Reiseantritt gründlich informieren.

Weitere Informationen

FAQ rund um das Thema Auslandsreise-Krankenversicherung

Tipp: Auslandsreise-Krankenversicherung online abschließen

Sie können eine Auslandsreise-Krankenversicherung online abschließen, z. B. übers Online-Banking der Berliner Volksbank.