Das Unternehmerportal der Berliner Volksbank
Arbeiten

Umfrage: Unternehmen sehen Lücken bei Digitalkenntnissen von Mitarbeitern

FOTONACHWEIS
© fotohansel - Fotolia.com

Viele Unternehmen in Deutschland sehen Nachholbedarf, wenn es um Digitalkompetenzen ihrer Mitarbeiter geht. Die meisten Betriebe ab 50 Mitarbeitern möchten ihre Angestellten in den Bereichen Datenschutz (59 Prozent) und IT-Sicherheit (58 Prozent) schulen lassen.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 305 Unternehmen aus Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

IT-Sicherheit ist Chefs wichtiger als Programmierkenntnis

Demnach stehen bei knapp der Hälfte der Unternehmen auch Fortbildungen zu intelligenten Datenanalysen (46 Prozent) und Cloud Computing (41 Prozent) auf dem Programm.

Dagegen will der Studie zufolge nur jedes fünfte Unternehmen Know-how im Bereich IT-Projektmanagement erweitern und nur acht Prozent der befragten Unternehmen wollen die Programmierkenntnisse der Mitarbeiter ausbauen.

Video-Plattform mit Lehrvideos zu digitalen Themen

Mit einer Videoplattform möchte die Bitkom den Einstieg für Weiterbildungen in Digital-Themen erleichtern.

Erste Lehrvideos unter anderem zu den Themen IT-Sicherheit, Digitale Transformation, Datenschutz sowie zu Smart Schools und Digitalmarketing finden Nutzer unter www.tube.bitkom-akademie.de/.